Tinnitus Folgen für die Partnerschaft

September 12, 2014

Peter`s Ehe wäre an den Tinnitus Folgen fast zerbrochen. Seine
Ehefrau gab aber nicht auf und schaffte es, ihm Hilfe zu besorgen.

Als er zum ersten Mal ein Rauschen im Ohr vernahm, dachte sich Peter nichts weiter dabei, schließlich piepte es auch schon jahrelang bei ihm, allerdings immer nur wenige Minuten lang. Doch diesmal war es anders, das Rauschen verging auch nach Minuten, Stunden und schließlich sogar Tagen nicht und langsam wurde Peter wegen der Tinnitus Folgen unruhig. Als sich schließlich noch das bekannte Piepen dazu gesellte und nicht wieder vorüber ging, bekam er Panik und fühlte sich in seinem eigenen Körper nicht mehr wohl. Doch zum Arzt zu gehen war für ihn völlig undenkbar, zu groß war die Angst vor den möglichen Tinnitus Folgen, die ihm der Arzt diagnostizieren könnte.

Seelische Tinnitus Folgen belasten sehr

Peter war seit zehn Jahren mit seiner Frau glücklich, doch seinen Kummer mit den Ohrgeräuschen behielt er für sich. Sie bemerkte zwar, dass etwas nicht stimmte, doch zu ihm durchdringen konnte sie nicht. Eines Abends, die beiden hatten sich ins Bett gelegt, wollte seine Frau ihn verführen und Peter stellte panisch fest, dass sich bei ihm einfach nichts regte. An seelische Tinnitus Folgen hatte er nie gedacht, daher fürchtete er nun um seine Potenz. Sein Selbstwertgefühl rutschte immer weiter in den Keller und schon bei jeder Umarmung seiner Frau wich er aus, zu groß war die Angst, dass sie mit ihm schlafen wollte und er einfach nicht konnte.

Auch beim Partner gibt es Tinnitus Folgen

Janina, seine Frau erfand für sich selbst immer weitere Ausreden, warum sich Peter distanzierte. Sie wollte nicht an ein ernstes Problem ihrer Ehe glauben und so schob sie seine Unpässlichkeit auf Stress, innere Blockaden und Kummer. Sie ahnte allerdings nicht, wie recht sie hatte, doch der Stress entstand nicht, wie von ihr angenommen, bei der Arbeit. Nein, es waren Tinnitus Folgen, die Peter seine Männlichkeit raubten. Eines Nachts bekam sie mit, wie ihr Mann plötzlich aus dem Zimmer ging und nicht zurück kehrte. Sie folgte ihm leise und fand ihn in der Küche vor, Tränen liefen über sein Gesicht.

Tinnitus ist kein Schicksal ohne Ausweg

Endlich gelang es ihr, ihn zum Reden zu bewegen und sie fühlte sich unglaublich erleichtert darüber, dass seine Zurückhaltung nicht an ihr lag, sondern an einem gesundheitlichen Problem. Monatelang hatte er sich geweigert auch nur an Hilfe zu denken, zu groß war die Angst, dass man ihn als hoffnungslosen Fall abstempeln würde. Dank seiner Frau schaffte er den Schritt, Hilfe anzunehmen und sein Eheproblem war innerhalb kürzester Zeit vorüber.

Falls Sie in meinen Newsletter noch nicht
angemeldet sind, Eintrag rechts oben! >>>

————————————————————————————————

Mehr zum Thema Tinnitus KLICK HIER >>>

Lesen Sie auch:

{ 0 Kommentare… jetzt einen hinzufügen }

Einen Kommentar hinterlassen