Schwerhörigkeit bei Kindern: Ursache für Schulversagen

September 22, 2014

Von Schwerhörigkeit bei Kindern wusste Paul's Mutter nichts und
so verzweifelte sie an den Schulnoten ihres Sohnes, bis endlich Hilfe kam
.

Ursache für Schulversagen durch Schwerhörigkeit bei Kindern kann das ganze zukünftige Leben des jungen Menschen negativ beeinflussen. In der Grundschule war Paul ein richtig guter Schüler, doch schon in der 7. Klasse fingen die Probleme an. Plötzlich bekam er nur noch schlechte Noten, besonders seine mündlichen Leistungen ließen immer weiter nach. Alle Hilfsversuche seiner Eltern nutzten nichts, die Nachhilfe zeigte keinen Erfolg und Paul verweigerte jede weitere Hilfestellung. Das Verhältnis zu seinen Eltern wurde immer schlechter, er zog sich zurück, ging nicht mehr nach draußen und ließ den Spott in der Schule über sich ergehen. Über sein eigentliches Problem sprach er nicht, denn Schwerhörigkeit bei Kindern gab es für ihn nicht.

Schwerhörigkeit bei Kindern kann psychische Folgen haben

Paul's Eltern verzweifelten immer mehr, denn aus ihrem fröhlichen Jungen war ein stiller Schulversager geworden, der keine Hausaufgaben mehr machte und all seine früheren Freunde brüsk von sich wies. Wenn die Eltern mit ihm sprechen wollten, sah er nur teilnahmslos aus dem Fenster oder verzog sich schnell wieder auf sein Zimmer. Als Paul's Mutter zum ersten Mal von Schwerhörigkeit bei Kindern hörte, schloss sie diese Möglichkeit zunächst aus, doch dann kam sie auf die Idee, einen Arzt mit ihrem Sohn aufzusuchen.

Hilfe annehmen ist nicht schwer

Als Paul vom Arzttermin erfuhr, verweigerte er sich zunächst völlig und schloss sich in seinem Zimmer ein. Doch seine Mutter hatte Glück und fand eine beratende Person, die sich die Mühe machte, das eigene zu Hause aufzusuchen. Mit psychologischem Geschick und viel Erfahrung im Bereich Schwerhörigkeit bei Kindern schaffte es der Berater, den Zugang zu Paul zu finden. Schon wenige Tests ergaben eindeutig den Grund für Paul's Leistungsabfall, seine Veränderung und sein depressiver Rückzug lagen am Hörverlust, der durchaus auch bei Kindern auftreten kann.

Schwerhörigkeit bei Kindern oftmals verkannt

Schwerhörigkeit wird nach wie vor älteren Menschen zugeordnet, bei Kindern denkt niemand an ein solches Problem. Tatsächlich kann die Hörminderung aber jeden treffen, ob männlich, weiblich, jung oder alt. Niemand muss ein solches Problem akzeptieren, denn Hilfe steht jederzeit zur Verfügung. Paul hat es geschafft, innerhalb eines halben Jahres seine schlechten Schulnoten hinter sich zu lassen und wieder zu dem alten, fröhlichen Kind zu werden, das er zuvor gewesen war. Das Verhältnis zu seinen Eltern besserte sich schnell und er ärgerte sich selbst, dass er nicht viel früher Hilfe gesucht hatte.

Falls Sie in meinen Newsletter noch nicht
angemeldet sind, Eintrag rechts oben! >>>

————————————————————————————————

Mehr zum Thema Tinnitus KLICK HIER >>>

{ 0 Kommentare… jetzt einen hinzufügen }

Einen Kommentar hinterlassen