Ohr knistert – Hilfe und Freundschaft gefunden

Januar 12, 2015

Eine Nachbarin machte Brigitte Mut, zur Hörgeräteberatung
zu gehen und nicht zu akzeptieren, dass ihr Ohr knistert.

Oma Brigitte kennt sich mit medizinischen Themen nicht besonders gut aus. Seit sie bemerkte, dass Ihr Ohr knistert, verging ein Jahr, bis sie sich traute einen Termin beim HNO-Arzt wahrzunehmen. Zu ihrem Tinnitus (Ohr knistert) wurde eine beidseitige Schwerhörigkeit unterschiedlicher Schwere festgestellt, welche sie selbst nicht bemerkte. Sie dachte, sie bräuchte nur ein Hörgerät, weil ihr Ohr knistert. Als sie ihrer Nachbarin von ihrem störenden Ohrgeräusch berichtete, erzählte auch diese von ihrem Weg zum Hörgerät durch eine kostenlose Hörgeräteberatung. Sie hatte Befürchtungen, ein hässliches, kompliziertes und teures Gerät aufgeschwatzt zu bekommen. Fehlanzeige! Ihr Hörgeräteakustiker beriet sie ausführlich und beantwortete alle Fragen. Sie erfuhr, dass auch Kassengeräte über die neueste Technik verfügen können und lediglich eine geringe Rezeptgebühr dazu zu zahlen ist.

Das Ohr knistert im Hintergrund

Oma Brigitte lebte sehr zurückgezogen, seit ihr Mann gestorben war und der Sohn beruflich ins Ausland ging. Sie war Hausfrau, hatte persönlich immer zurückgesteckt und mochte keinen Trubel um ihre Person. Weihnachten vor einem Jahr bemerkte sie zum ersten Mal, dass ihr linkes Ohr knisterte. Dass ihr Ohr knistert störte sie zwar, jedoch gab es für sie Schlimmeres auf der Welt. In der Apothekenzeitschrift las sie eines Tages, dass es bedenkliche Ursachen habe könne, wenn ein Ohr knistert, rauscht oder pfeift. Und so entschloss sie sich zum Arzt zu gehen, um ihm zu sagen, dass auch ihr Ohr knistert und sie deshalb Bedenken hätte. Mit der Aussage, sie bräuchte ein Hörgerät, hatte sie nicht gerechnet. Sie hatte Angst es nicht bezahlen oder fortan nur unter einer Mütze versteckt aus dem Haus gehen zu können. Die Aussagen ihrer Nachbarin ermutigten sie. Nur weil ihr Ohr knisterte, würde sie sich nicht unterkriegen lassen. 

Ein Hörgerät hilft auch, wenn das Ohr knistert

Der freundliche Hörgeräteakustiker nahm es ernst, dass Brigittes Ohr knistert, überzeugte sie zudem aber auch, dass gegen die Schwerhörigkeit etwas getan werden müsse. Er machte sie mit mehreren Hörgeräten vertraut und beschrieb ihr ausführlichst die zur Verfügung stehende Technik. Er zeigte ihr Möglichkeiten auf, wie sie ihre Schwerhörigkeit ausgleichen konnte und mit der Zeit nicht mehr merkte, dass das Ohr knistert. 

Happy End durch Ohrengeräusch

Für Oma Brigitte hatte es letztlich etwas Gutes. Dass ihr Ohr knistert, verhalf ihr nicht nur zu zwei fast kostenlosen Hörgeräten. Auch der Kontakt zur gleich gesinnten Nachbarin wurde immer mehr ausgebaut. Und obwohl Brigittes Ohr knistert und das der Nachbarin manchmal rauscht, saßen sie dieses Jahr gemeinsam unter dem Weihnachtsbaum und genossen die Weihnachtsstimmung.

Beziehung und Freunde erhalten durch gutes Verstehen – kostenlose Hörgeräteberatung

Falls Sie in meinen Newsletter noch nicht
angemeldet sind, Eintrag rechts oben! >>>

————————————————————————————————

Mehr zum Thema Tinnitus KLICK HIER >>>

{ 0 Kommentare… jetzt einen hinzufügen }

Einen Kommentar hinterlassen