Tinnitus-Softlaser-Therapie in 5 Studien bestätigt – News 111

Juni 19, 2017

Die Softlaser-Therapie hat in drei weiteren Studien ihre Wirksamkeit gegen den Tinnitus bewiesen

Bereits vor einiger Zeit wurden entsprechende Untersuchungen in Jordanien und Italien durchgeführt, welche die Behandlung als überaus hilfreich lobten. Die neueren Studien stammen erneut aus Italien, aus Katar sowie aus Costa Rica. Das Ergebnis war überall identisch: Die Softlaser-Therapie führt zu einer "signifikanten Reduktion der Tinnitus-Intensitätsschwelle". Vereinfacht gesagt: Die Geräusche im Ohr werden leiser. 

Über die italienische Studie

Beispielhaft seien einige Zahlen der italienischen Studie angeführt, in der 49 Patienten mit dem Softlaser behandelt wurden: Nur bei zwei von ihnen gab es keine Verbesserung. Bei 36 Probanden nahm die Geräusch-Intensität zwischen 25 und 60 dB ab. Bei sechs weiteren ging sie sogar zwischen 61 bis zu 90 dB zurück. 

Der große Charme der Softlaser-Therapie liegt laut der Mediziner darin, dass diese bequem von Zuhause durchgeführt werden kann. Der Laser muss nur angepasst werden, dann können die Patienten alleine arbeiten. 

Welche Hilfe moderne Technik bei Hörproblemen bringen kann, können Sie beispielsweise auch hier lesen:

Mehr Lebensqualität bei Schwerhörigkeit durch Humantechnik >>>

Falls Sie in meinen Newsletter noch nicht
angemeldet sind, Eintrag rechts oben! >>>

————————————————————————————————

Mehr zum Thema Tinnitus KLICK HIER >>>

Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.