Tinnitus Heilung: Die natürlichen Möglichkeiten – News 025

Februar 18, 2016

Die Techniker Krankenkasse (TK) und die Berliner Charité
haben ein neues Behandlungsangebot für Tinnitus-Leiden aufgelegt,

von dem sich alle TK-Mitglieder in Deutschland angesprochen fühlen dürfen und dass in dieser Form bislang einmalig ist. Wer sich für die Intensiv-Therapie entscheidet, kann endlich darauf hoffen, eine Antwort auf die Frage zu erhalten, weshalb er oder sie eigentlich mit den Geräuschen im Ohr zu kämpfen hat. Das Behandlungsprogramm dauert eine Woche: Am Anfang steht eine umfassende Diagnostik. Anhand der Ergebnisse von dieser Suche nach den Gründen erstellen die Spezialisten der Charité einen individuellen Therapie-Ablauf. Kein Patient erfährt eine identische Behandlung: Jeder bekommt in der Woche genau die Maßnahmen, die ihm besonders effektiv helfen, verschrieben. 

Mögliche Bausteine der Therapie: Von der Stressbewältigung bis zu Tinnitusseminaren 

Die Therapie-Bausteine sind breit gefächert und umfassen neben der Behandlung körperlicher Leiden auch psychologische Therapieformen. Vorgesehen sind beispielsweise das Erlernen von Techniken der Stressbewältigung sowie spezielle Tinnitusseminare. In deren Rahmen lernen die Teilnehmer die wichtigsten Fakten über ihre Erkrankung näher kennen. Zeitgleich wird auch eine Studie durchgeführt: Die Ärzte wollen durch diese vor allem die psychischen Faktoren, die zu einem Tinnitus-Leiden führen können, besser verstehen. 

Wer nach Möglichkeiten sucht, die Geräusche im Ohr ohne die Mittel der Schulmedizin zu bekämpfen, findet hilfreiche Informationen unter: 
Tinnitus Heilung: Die natürlichen Möglichkeiten >>>

Falls Sie in meinen Newsletter noch nicht
angemeldet sind, Eintrag rechts oben! >>>

————————————————————————————————

Mehr zum Thema Tinnitus KLICK HIER >>>

Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.