Schwerhörigkeit – So erkennen Sie Symptome und erste Anzeichen – News 129

Oktober 16, 2017

Mit zunehmendem Alter nimmt das Hörvermögen oft ab. Doch echte Schwerhörigkeit wird von zwei wesentlichen Symptomen bestimmt

Dann können die Betroffenen bestimmte Tonlagen wie auch Lautstärken nur noch in geringem Maße oder aber gar nicht mehr hören. Dabei sind die Symptome auch vom jeweiligen Grund für die Schwerhörigkeit und dem individuellen Ausmaß der Erkrankung abhängig. Denn Veränderungen im Innenohr sorgen oft für zusätzliche Störungen wie Gleichgewichtsprobleme, Schwindelfälle und verschiedene Formen des Tinnitus. 

Die Folge: Schwerhörige Menschen sind körperlich nicht so belastbar, weil das Hören für sie mit erhöhter Konzentration und einem größeren Energieverbrauch verbunden ist.
In unserer Checkliste haben wir für Sie die sechs wichtigsten Anzeichen für Schwerhörigkeit zusammengestellt:

  • Überhören Sie das Rascheln von Blättern, das Rauschen des Meeres oder den morgendlichen Vogelgesang?
  • Überhören Sie typische Geräusche im Haus wie das Summen des Kühlschranks oder den Klang der Spülmaschine?
  • Überhören Sie das Klingeln Ihres Telefons oder die Türklingel?
  • Haben Sie immer öfter den Eindruck, dass Ihre Gesprächspartner nuscheln und Sie deshalb nachfragen müssen?
  • Haben Sie Probleme, Gesprächen in einer lauten Geräuschkulisse zu folgen, etwa im Restaurant oder wenn im Hintergrund Musik gespielt wird? i
  • Beschwert sich Ihr Partner oder Ihre Familie darüber, dass der Fernseher oder das Radio zu laut ist?

Noch mehr Informationen finden Sie unter: 
Tinnitus Behandlung Lernen >>>

Falls Sie in meinen Newsletter noch nicht
angemeldet sind, Eintrag rechts oben! >>>

————————————————————————————————

Mehr zum Thema Tinnitus KLICK HIER >>>

Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.