Nitro: Siemens bekämpft Schwerhörigkeit und Tinnitus – News 015

Januar 14, 2016

Siemens hat die neueste Generation seines Hochleistungshörgerätes Nitro veröffentlicht.

Bemerkenswert an den neuen Modellen sind vor allem zwei Punkte: Zum einen verfügen die Geräte über eine Anti-Tinnitus-Funktion, die Schwerhörige zumindest weitgehend von den Geräuschen im Ohr befreien sollen. Zum anderen besteht die jüngste Nitro-Generation aus zahlreichen Modell-Variationen. So können die Geräte beispielsweise als HdO (Hinter dem Ohr) oder IdO (In dem Ohr) gewählt werden. Die kleinen Varianten eignen sich zudem auch für die Versorgung von schwerhörigen Babys oder Kindern. 

"BestSound-Technologie Micon" gegen Schwerhörigkeit und Tinnitus

Siemens vertraut in der neuesten Nitro-Generation auf seine "BestSound-Technologie Micon". Diese – so lautet zumindest das Versprechen des Unternehmens – soll eine bislang unerreichte Klangqualität für die Schwerhörigen bedeuten. Außerdem können zusätzliche automatische Einstellungen vorgenommen werden. Die Nitro-Systeme, die erstmals im Jahr 2007 an den Markt gekommen sind, wurden insbesondere für Personen mit einem starken oder einem sehr starken Hörverlust entwickelt. 

Oft geht Tinnitis mit diesem Problem Hand in Hand >>>

Falls Sie in meinen Newsletter noch nicht
angemeldet sind, Eintrag rechts oben! >>>

————————————————————————————————

Mehr zum Thema Tinnitus KLICK HIER >>>

Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.