Chronischer Tinnitus kann im Alter verschwinden – News 002

November 30, 2015

Ein chronischer Tinnitus kann im Alter wieder verschwinden

Wie "HR-Online" in Berufung auf ein Expertengespräch mit einem Mediziner berichtet, ist der Ton im Ohr nicht zwangsläufig ein Begleiter, mit dem man bis zum Ende seines Lebens auskommen muss. Bei 20 bis 30 Prozent der Betroffenen klingen die Geräusche im Ohr demnach auch dann wieder ab, wenn sie schon viele Jahre mit einem Tinnitus zu kämpfen gehabt haben.

Die Zahl der Betroffenen wächst mit fortschreitenden Jahren

Dies kann eine gute Nachricht für alle Betroffenen sein, die mit einem Tinnitus zu kämpfen haben. Derzeit sind dies etwa 13 Prozent der Bevölkerung. 14 Prozent der Männer leiden unter Geräuschen im Ohr. Bei den Frauen sind es immerhin elf Prozent. Mit fortschreitenden Jahren steigt die Wahrscheinlichkeit, Geräusche im Ohr zu hören. Ab einem Alter von 50 Jahren sind es schon knapp 20 Prozent der Menschen, die mit einem Tinnitus zu kämpfen haben. Wer sich nicht darauf verlassen möchte, dass dieser wieder von alleine verschwinden wird, findet hier Hilfe >>> Tinnitus-Symptome und Behandlungsmöglichkeiten

Falls Sie in meinen Newsletter noch nicht
angemeldet sind, Eintrag rechts oben! >>>

————————————————————————————————

Mehr zum Thema Tinnitus KLICK HIER >>>

Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.