Ein Pfeifen im Ohr nachts: Harmlos oder ernstes Warnsignal

Januar 22, 2015

Ein Pfeifen im Ohr nachts versetzte mich erst in Panik und brachte
mich dazu, mich mit dem Thema Tinnitus auseinander zu setzen.

Denn obwohl ich mich seit einigen Jahren mit meiner Schwerhörigkeit auseinander setzen musste, konnte ich das Pfeifen im Ohr nachts kaum erklären. Erst die kostenlose Hörgeräteberatung bei einem Hörgeräteakkustiker half mir, mich mit meinem Ohrgeräusch besser auseinander setzen zu können. So entdeckte ich den Auslöser für das Pfeifen im Ohr nachts und konnte mich dank professioneller Hilfe schnell von dem lästigen Geräusch befreien. Ein Pfeifen im Ohr nachts ist immer ein Warnsignal des Körpers, das auf keinen Fall überhört werden darf.

Lesen Sie meinen Newsletter mit Themen rings um den Tinnitus ==>

Schwerhörigkeit und ein Pfeifen im Ohr nachts – geht denn das?

Genau diese Frage stellte ich mir, als ich nicht schlafen konnte. Ich wusste seit Jahren, dass meine Hörleistung nachlässt, doch das Pfeifen im Ohr nachts war neu und beunruhigend. Dennoch machte ich mir zunächst nur wenig Sorgen. Erst als das Pfeifen im Ohr nachts weiter anhielt und auch nach Tagen nicht verschwand, wuchsen meine Sorgen rapide. Dennoch zögerte ich, mir professionelle Hilfe zu suchen. Auch meine Schwerhörigkeit hatte ich bisher gut verheimlichen können, warum sollte das mit dem Pfeifen im Ohr nachts nicht auch gelingen. Doch dieses Pfeifen im Ohr nachts hielt mich immer stärker vom Schlafen ab. Ich wurde unausstehlich, gereizt und unausgeglichen. Als ich mit meiner Enkeltochter dann die Nerven verlor und das Kind wegen einer Lappalie anschnauzte, wusste ich, dass ich das Pfeifen im Ohr nachts nicht mehr ignorieren durfte.

Der Termin beim Hörgeräteakkustiker – Kampf dem Pfeifen im Ohr nachts

Dennoch wollte ich es vermeiden, zum Arzt zu müssen. Ich machte einen kostenlosen Beratungstermin bei einem Hörgeräteakkustiker um diesen unverbindlich auf mein Pfeifen im Ohr nachts ansprechen zu können. Dieser war äußerst verständnisvoll und bemerkte auf Anhieb meine Hörschwäche. Einmal enttarnt, berichtete ich in aller Ruhe und erstmals von meinen Hörproblemen und wie ich diese bisher vor der Familie verstecken konnte. Er hörte mir zu und als ich das Pfeifen im Ohr nachts erwähnte, wurde er noch aufmerksamer. Wir testeten mein Gehör und stellten schnell fest, dass die Beeinträchtigung meines Hörsinnes doch stärker war, als ich angenommen hatte. Der Hörgeräteakkustiker riet mir zunächst, ein Hörgerät zu testen und mich erst danach um das Pfeifen im Ohr nachts zu kümmern. Er vermutete, dass dieses Pfeifen im Ohr nachts ein Ergebnis meiner angestrengten Bemühungen war, meine Schwerhörigkeit zu verbergen.

Ein neues Leben mit dem Hörgerät

Ich wählte ein schönes und vor allem äußerst dezentes Hörgerät und war erstaunt, wie natürlich es sich anfühlte. Die ersten Tage mit dem Gerät vergingen wie im Flug, auch wenn das Pfeifen im Ohr nachts immer noch vorhanden war. Allerdings konnte ich feststellen, dass dieses Pfeifen im Ohr nachts leiser wurde, je mehr ich mich an mein Hörgerät gewöhnte. Als ich nach einer Woche zur Kontrolle zum Fachmann zurückkehrte, war das Pfeifen im Ohr nachts verschwunden. Es war nur ein Warnzeichen meines Körpers gewesen, welcher mich mit dem Pfeifen im Ohr nachts auf die Überlastung aufmerksam machen wollte. Es hätte, wenn ich die >> kostenlose Hörgeräteberatung << nicht genutzt hätte, deutlich schlimmer werden können. Nun genieße ich mein Leben wieder in vollen Zügen und kann selbst leisen Gesprächen ohne Anstrengung folgen. Und das alles, ohne das Pfeifen im Ohr, auch nicht mehr nachts noch einmal erleben zu müssen.

Beziehung und Freunde erhalten durch gutes Verstehen – kostenlose Hörgeräteberatung

Falls Sie in meinen Newsletter noch nicht
angemeldet sind, Eintrag rechts oben! >>>

————————————————————————————————

Mehr zum Thema Tinnitus KLICK HIER >>>

{ 0 Kommentare… jetzt einen hinzufügen }

Einen Kommentar hinterlassen