Das Ohr dröhnt: Erklärungen und mögliche Therapien

Januar 5, 2015

Viele Menschen klagen, dass ihr Ohr dröhnt. Zumeist handelt es
sich mehr um ein Brummen und damit um einen hinterhältigen Tinnitus.

Aber der Reihe nach: Wenn das Ohr dröhnt, handelt es sich der Definition nach um einen Tinnitus, da alle Ohrengeräusche mit dem Begriff beschrieben werden. Im ersten Schritt gilt es, die möglichen Ursachen dafür zu finden, dass das Ohr dröhnt. Tatsächlich kann man es zumeist auf drei Gründe eingrenzen. Die schlechte Nachricht dabei: Keines dieser Szenarien geht so aus, dass die Ohrgeräusche einfach verschwinden und der Zustand von vorher erreicht wird.  Durch die technische Entwicklung im Bereich der Hörgeräteforschung kann man trotzdem ein gutes Leben führen, wenn das Ohr dröhnt. Dazu aber am Ende mehr.

Das Ohr dröhnt: Vielleicht ein Lärmtrauma

Wenn ein Ohr dröhnt, vermuten Ärzte in aller Regel zuerst ein Lärmtrauma. In diesem Fall war der Gehörgang einer plötzlichen Geräuschentwicklung ausgesetzt, die viel zu hoch war. Als Beispiel: Ein Ohr dröhnt oft lange, wenn in direkter Umgebung ein Silvesterknaller explodiert ist. Für das Dröhnen ist charakteristisch, dass die Lärmentwicklung nur wenige Sekunden gedauert hat. Wer beispielsweise auf einem Konzert neben einer Box stand und über Stunden viel zu lauten Geräuschen ausgesetzt war, leidet im Gegensatz dazu oft an einem Pfeifen oder Klingeln im Ohr. Das Problem mit dem Lärmtrauma: Wenn das Ohr dröhnt, ist es nicht unwahrscheinlich, dass die Hörfähigkeit verschlechtert worden ist.

Das Ohr dröhnt aufgrund der Halswirbelsäule

Wenn ein Ohr dröhnt und kein Lärmtrauma vorliegt, wirft der Arzt gerne einen Blick auf die Halswirbelsäule. Verspannungen im Körper und insbesondere im Nackenbereich können zu einem Tinnitus führen. Dröhnen ist eines der Geräusche, die dabei auftreten können. Erkennbar ist dies daran, dass das Ohr nicht gleichmäßig dröhnt, sondern seine Frequenz beispielsweise dann ändert, wenn man den Kopf dreht. Wer häufig unter Verspannungen im Hals- und Nackenbereich leidet, findet hier möglicherweise die Erklärung dafür, weshalb das eigene Ohr dröhnt. Auch hier sollte zeitnah gehandelt werden, um nicht zu riskieren, dass das Problem chronisch wird. Ist es das bereits – liegt also ein chronischer Tinnitus vor – benötigt man sofortige Hilfe.

Brummton-Phänomen: Wenn das Ohr dröhnt und brummt

Zuletzt aber bedauerlicherweise nicht auch als geringstes zeichnet das Brummton-Phänomen dafür verantwortlich, wenn ein Ohr dröhnt. Faktisch brummt es also eigentlich. Diese beiden Geräusche sind häufig schwierig zu unterscheiden. Das Brummton-Phänomen ist schwierig zu diagnostizieren, da der Ton sehr leise ist. Folgende Anhaltspunkte helfen: Das Ohr dröhnt nicht immer gleich laut. Nach einer Autofahrt wird das Geräusch beispielsweise lauter. Durch Manipulationen lässt sich der Ton abschwächen und teilweise sogar ganz unterdrücken. Gängig funktioniert dies beispielsweise über Musik. Es muss ein anderer Frequenzbereich des Gehörs angesprochen werden als der, durch den das Ohr dröhnt. Diese äußeren Manipulationen helfen dabei, das Geräusch zu verdrängen und etwaige Hörverschlechterungen zu beseitigen.

Erste Hilfe, wenn das Ohr dröhnt: Die kostenlose Hörgeräte-Beratung

Wir bieten hier die Möglichkeit, sich zu einer kostenlosen Hörgeräte-Beratung anzumelden. Wenn ein Ohr dröhnt, sollte man diesen Schritt unbedingt unternehmen. Ein Hörgerät leistet gute Dienste bei einem Lärmtrauma und vielen Ausprägungen des Brummton-Phänomens. Lag das Problem an der Halswirbelsäule und ist chronisch geworden, kann die Technik ebenfalls unterstützen. Wenn das Ohr dröhnt, ist dies gleich bedeutend mit einer Einschränkung der Lebensqualität, die teilweise erheblich sein kann. Mit der kostenlosen Hörgeräte-Beratung bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sehr einfach und direkt herauszufinden, ob Sie so Hilfe finden können. Überzeugen Sie sich davon!

Beziehung und Freunde erhalten durch gutes Verstehen – kostenlose Hörgeräteberatung

Falls Sie in meinen Newsletter noch nicht
angemeldet sind, Eintrag rechts oben! >>>

————————————————————————————————

Mehr zum Thema Tinnitus KLICK HIER >>>

{ 0 Kommentare… jetzt einen hinzufügen }

Einen Kommentar hinterlassen